Ryan/ August 20, 2013/ Allgemeines

Wieder schlechte Nachrichten! Zwischen Sonntag Abend und Gestern Abend wurde das Westwallmuseum
Mettlach aufgebrochen. Wieder war das Ziel die dort ausgestellten Waffen. U. a. wurden folgende Waffen gestohlen:

1 MG VB 37 (tschechisch)
1 MG 34 als BoFu (Bodenfund)
1 MP 44 als BoFu
1 Gewehrträger 37 sandgelb lackiert
1 Plastik MP 40

Daneben noch zwei rostige Stahlhelmglocken sowie div. Kleinkram.

Bitte alle die Augen auf halten insbesondere bei „e-gun“ (dort wurden die Waffen aus WH 20 verkauft). Sollte
Jemand bei „e-gun“ oder so ein 37 oder den seltenen Gewehrträger sehen, bitte Hinweis an die Wesamo .